Skate-A-Thon März 2019

ACO-Family hat am 10. März 2019 sage und schreibe 983,00€ mit 13 Mitgliedern beim Skate-A-Thon eingelaufen. Davon gehen 491,50€ an das Flüchtlingsprojekt des Lions Club! Und die andere Hälfte in unsere ACO Hilfsprojekte.

Skate-A-Thon ist ein jährliches Event vom Lions Club in München. Jedes Jahr nehmen circa 300 Leute an diesem Sportevent teil, es sind vor allem Vereine unter den Teilnehmern. Dieses Event wird jedes Jahr im Eissportzentrum Neuperlach im Osten von München veranstaltet. Jedes Team erhält eine Startnummer und eine bestimmte Startzeit und läuft in 30 Minuten so viele Runden, wie die Person schafft. Für jede Runde, die diese Person läuft sammelt sie Spenden. Denn bevor man zum Skate-A-Thon antritt, versucht jeder einzelne von den Läufern so viele Spender wie möglich zu finden, die einem zum Beispiel pro Runde mit einem Euro unterstützen oder mit einem Fixbetrag für dieses Event supporten.

ACO Charity Tischtennis Doppeltunier Mai 2019

Das zweite Tischtennisturnier der ACO Charity fand am Samstag 11.5. In Unterschleißheim statt. Bei diesem Turnier handelte es sich um ein sogenanntes Doppelturnier, wobei die Partner, die gegeneinander antreten zugelost wurden. An diesem Event nahmen ca. 20 Leute teil. Bei diesem Turnier konnten wir nicht nur einen spaßigen und sportlichen Nachmittag genießen, sondern auch 200€ einnehmen. Jeder Spieler der bei dem Turnier teilnehmen wollte, spendete 6€ als symbolische Teilnahmegebühr. Neben dem Turnier sorgten die ACO Mitglieder für Getränke und Verpflegung z.B. gesunde Snacks, wie Bananen und Sportriegel. Die Location für dieses Turnier war eine Sporthalle in Unterschleißheim. Eines der Mitglieder war nämlich bereits Vereinsmitglied in einem Tischtennisverein und hatte somit Kontakt und Zugang zu diesen Räumlichkeiten. Durch unsere Sponsoren konnten die Kosten für Verpflegung und Raum gedeckt werden.

Amazon Space Invaders Workshop Mai 2019

„Ich finde es echt super, dass ich an diesem Workshop teilnehmen konnte, da ich wirklich gelernt habe vor allem auch von der praktischen Seite zu programmieren, was mir auch in der Schule bisschen gefehlt hat, weil da einfach sehr viel Theorie war, und wenig Praxis. Und hier wird in einer sehr gemütlichen Atmosphäre mit vielen Betreuern, die dich unterstützen können, das Programm näher gebracht. Und es hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht. Und ich kanns einfach nur weiterempfehlen!“ Workshopteilnehmer

ACO geht Blut spenden Juni 2019

Im Juni 2019 hat sich ACO dazu beschlossen eine Blutspenden-Aktion mit dem Haema Blutspendezentrum in München zu starten. Im ganzen Monat Juni haben wir insgesamt 10 ACO Mitglieder zu Spendern gemacht und durch die „Spender werben Spender“ Aktion 200€ an Prämie als Spenden gewonnen, die unseren Hilfsprojekten zugutekommt. Durch diese Aktion wollten wir vor allem Aufmerksamkeit zum Blutspenden erwecken, denn es gibt viele Patienten die Blut benötigen und Spenderblut ist sehr knapp. Gleichzeitig können wir durch diese Aktion auch unsere Projekte unterstützen und hoffentlich noch mehr Menschen dazu motivieren Blutspenden zu gehen.

ACO Foodrallye August 2019

Das allererste mal in der ACO Geschichte veranstalteten wir eine Schnitzeljagd, die sich rund um das Thema Essen in München drehte. Die Idee dazu kam eins unserer Mitglieder ganz spontan. Nach einer halbjährigen Konzeptionsphase fing dann die konkrete Planung dieses Events statt. So fand dann am 3. August 2019 durch die halbe Münchner Innenstadt die erste ACO Food Rallye for Charity statt. Die Zielgruppe dieser Food Rallye war vor allem junge Leute und junge Erwachsene, die Spaß daran haben neue Gerichte kennenzulernen und ein wenig über Umweltsthemen zu lernen. Das ganze Konzept ähnelte sich einer Schnitzeljagd die man eventuell noch damals aus der Schule kannte und wurde unterstützt durch verschiedene Restaurants In München. Die Teilnehmer mussten sich durch unterschiedliche Rätsel und Challenges von einem kulinarischen Hotspot zum nächsten herantasten beziehungsweise „herankosten“. Es gab nämlich an jeder Station auch etwas Leckeres zu essen oder trinken. Für die erfolgreichen Teilnehmer, gab es Goodiebags und natürlich auch Hauptpreise, gesponsert von TeaTime und Wootbox. An dieser Stelle möchten wir vor allen unseren Sponsoren bedanken, die wir durch diese Aktion durch Marketing unterstützen konnten, aber vor allem die uns dabei unterstützt haben ein cooles Event auf die Beine zu stellen und nebenher auch etwas Gutes zu tun. Wir sagen Danke an Lezizel, PhoYou, Hong Hong, Bami House, Gecobli, Caffezza uvm.!