Hättest du gewusst dass…


  • Connector.

    das monatliche Durchschnittseinkommen einer vietnamesischen Familie lediglich etwa 150 Euro beträgt?

  • Connector.

    für den Schulbesuch in Vietnam ca. 30 Euro pro Monat für jedes Kind bezahlt werden muss?

Unter diesen Rahmenbedingungen haben viele Kinder aus armen Verhältnissen nicht die Möglichkeit, zur Schule zu gehen.

Wie wollen wir das ändern?

Mit dem Kinderzentrum in Bien Hoa, Vietnam soll sich das ändern! Diese Einrichtung hilft Kinder und Jugendliche ohne Zuhause oder aus armen Familien, eine qualitative Schulausbildung zu erhalten. Momentan werden insgesamt 70 Kinder fürsorglich betreut.
Wir übernehmen Schulgebühren sowie die Kosten für Lehrmaterial und Uniform und begleiten die schulische Laufbahn, sodass jedes Kind einen qualifizierten Schulabschluss erreicht und selbstbestimmt eine Zukunft aufbauen kann. Außerhalb des Schulunterrichts organisieren wir gemeinsame Freizeit- oder Sportaktivitäten, um Teamgeist sowie Motivation zu stärken.

Wie kannst Du uns helfen?

Gesammelte Spenden werden stets transparent verwendet. Für das kommende Schuljahr benötigen wir Spenden für folgende Projekte:

  • Jahresstipendium für ein Kind inkl. Material und Uniform
  • Warme Mahlzeiten
  • Englischunterricht und Hausaufgabenbetreuung
  • Jährliches Mondfest
  • Aufbau eines Computerraums

Verwirkliche gemeinsam mit uns den Wunsch nach einer besseren Zukunft für benachteiligte Kinder in Vietnam durch dein Engagement oder eine kleine Spende. 1 Euro allein ermöglicht eine warme Mahlzeit. Jeder gespendete Cent kommt den Kindern in Vietnam zu Gute.


Welche Projekte stehen zurzeit an?

Aufbau eines Computerraums

Der Weg zu höher qualifizierten Jobs geht auch in Vietnam nur noch über Computerkenntnisse. Doch wie sollen arme Familien ihren Kindern eine Computerausbildung finanzieren, wenn gute Kurse fast nur von privaten, teuren Instituten angeboten werden? Woran sollen die Kinder üben? Von einem PC oder Notebook zu Hause können viele nur träumen.

Ein Computerraum soll den Kindern grundlegende EDV-Kenntnisse als Vorbereitung auf das Berufsleben ermöglichen und ihre Jobchancen verbessern. Dabei sollen nicht nur Hard- und Softskills vermittelt, sondern auch soziale Kompetenzen sowie Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit in einem fürsorglichen Umfeld gefördert werden.

Durch den Computer haben die Schüler Zugang zum Internet, um selbstständig Recherchen durchzuführen.

Für den Aufbau des Computerraums sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Welche Sachkosten im Detail anfallen, wird auf der better place Plattform gelistet.

Aufbau einer Bibliothek

Mittellose Schüler sind nicht annähernd in der Lage sich die grundlegenden Schulbücher anzuschaffen. Folglich sind andere Bücher wie z.B. Romane, die der persönlichen Bereicherung dienen nur ein ferner Traum. Eine gut ausgestattete Bibliothek soll das ändern. Wir möchten ihnen nicht nur den Zugang zu unterrichtsrelevanten Materialen ermöglichen, sondern Ihnen auch eine Quelle für neue Inspiration und Motivation schenken.

Du hast englische Schulbücher oder Romane, die bei Dir im Bücherregal verstauben?
Dann melde Dich bei uns! Die Leseratten des Kinderzentrums würden sich sicherlich über eine Spende freuen.

Kontaktiere uns!

Was gibt es Neues?