Situation

Mit dem Blick auf die lachenden Kinder in den Bergen Nordvietnams wird wohl niemand wissen, was für eine Notlage sich hinter den funkelnden Augen verbirgt. Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und harte körperliche Arbeit gehören zum Alltag. Zeit für die schulische Ausbildung bleibt nur kaum.
All diese Schwierigkeiten nehmen den noch so fleißigen Schulkindern in den fernen Bergen jegliche Möglichkeit auf eine bessere Zukunft. Sie verbleiben in ihrem Dorf ohne jegliche Chance auf Veränderung. So schließt sich der Kreislauf der Armut und wiederholt sich. Hoffnung auf entkommen gibt es nicht.

Unser Ziel

Der gemeinnützige Verein „Ngàn Hạc Giấy“ (wörtlich übersetzt: Eintausend Papierkraniche) möchte das ändern und startete im Jahr 2007 die Initiative „Zukunft durch Ausbildung“. Den benachteiligten Kindern soll damit die Möglichkeit gegeben werden, eine Ausbildung zu erwerben, mit der sie später nicht nur das Leben ihrer Familie aufbauen, sondern dessen Wissen und Praktik auch an die spätere Generation weitergeben können.

Das Projekt

Das Projekt “Zukunft durch Ausbildung” selektiert jedes Schuljahr 12 Schüler aus ethnischen Minderheiten, deren Lebenssituation besonders hilfsbedürftig ist. Diese haben dann die lebensverändernde Chance für drei Jahre eine Ausbildung zu absolvieren. Den Schülern stehen umfangreiche Ausbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, von Kunsthandwerk, Elektronik bis zu Tourismus. In der Gemeinschaft erlernen sie nicht nur das Handwerk, sondern nehmen auch an Mentoring-Programmen und außerschulischen Aktivitäten teil.
Absolvieren die Schüler erfolgreich die Ausbildung, erhalten sie von der Regierung die anfallenden Kosten zurückerstattet. Der erste Jahrgang wird voraussichtlich 2019 die Ausbildung erfolgreich absolvieren.
Das Ziel des Projekts ist es den Schülern auch zu zeigen, wie man wohltätig handeln kann und was es bedeutet, Wohltätigkeit zu schätzen. Unsere Hilfe zur Selbsthilfe kann daher weit aus mehr als die vernachlässigen Minderheiten in den Bergregionen Vietnams erreichen.

In Kooperation mit dem Verein “Ngan Hac Giay” möchten wir das Hilfsprojekt “Zukunft durch Ausbildung” weiter vorantragen mit dem einzigen Wunsch, ausweglose Kinder in ferner Heimat zu unterstützen.